Lifestyle Vancouver Inside

Weihnachtsmarkt in Vancouver – deutsche Tradition in Kanada

Titelbild Weihnachtsmarkt in Vancouver

Weihnachtsmarkt in Vancouver – deutsche Tradition in Kanada

Glühwein, deutsche Spätzle, weihnachtliche Stimmung – ein Christkindlmarkts in Vancouver mit einer ordentlichen, originalen Portion deutschen Charme. Der „German Christmas Market“ auf dem Queen Elizabeth Theatre Plaza, 650 Hamilton Street, ist etwas ganz besonderes und einmaliges für die ganze Region – der einzige Weihnachtsmarkt, errichtet und geführt nach deutschem Vorbild. Damit ein jährliches Highlight für alle Vancouvertites. Der Markt ist für regionale Händler und Hersteller eine besondere Möglichkeit ihre Waren in weihnachtlicher Stimmung zu präsentieren und unter die Menschen zu bringen. Was als Kopie deutscher Tradition anmuten mag, ist die logische Fortführung deutscher Siedler und Traditionen in Kombination mit lokalen Eigenschaften Vancouvers. Den Markt, im Herz Vancouver Downtowns, gibt es jetzt seit 6 Jahren und erfreut sich jeden Tag zwischen 11 Uhr und 21 Uhr unter Einwohnern großen Beliebtheit. Der Weihnachtsmarkt in Vancouver startet jedes Jahr am 21. November und schließt um 18 Uhr am 24.12 – unserem Heiligen Abend. Anders als auf deutschen Weihnachtsmärkten ist bei dem Besuch des Weihnachtsmarkts in Vancouver, ein Ticket nötig. Das mag sicherlich befremdlich wirken, aber der Markt am Queen Elizabeth Park versteht sich als wirkliche Attraktion – Erwachsene (13+) sind mit $8 dabei, Kinder (7-12 Jahre) mit $4 und Kinder zwischen 0 – 6 kommen kostenlos rein .

#vancouverchristmasmarket #BC #vancouver #christmas

Ein von Jonathan Marohnic (@easyturbo) gepostetes Foto am

Weihnachtliche Attraktionen auf dem Weihnachtsmarkt in Vancouver

Der Markt hat während seiner Öffnung einen eigenen „Entertainment Schedule“, auf den sich Gäste über das laufende Programm informieren können. So reicht das Angebot von traditionellen europäischen Chören, über Folk Tanzgruppen, bis hin zur beliebten Vancouver „Christmas Singing competition“, um nur einige zu nennen! Für Kinder gibt es einige Weihnachtsmarkt typische Buden und Fahrgeschäfte. Die „Photo Hut“ Hütte, ist besonders beliebt bei den Vancouvern. Ausgestattet mit weihnachtlichen Accessoires und „Frohe Weihnacht“ – Botschaften in allen möglichen Sprachen, kann man sich ablichten lassen und seinen Besuch für die Nachwelt dokumentieren. Photo Booth mit Santa Claus Flair.

Eine der vielen deutschen Traditionen haben die Veranstalter des Weihnachtsmarktes in Vancouver neu interpretiert. Unser landestypisches Lebkuchenhaus basteln und backen, wird kurzerhand zur Lebkuchenmann und Frau Back und Dekoration – Aktivität und von einem Marktstand für die kleinen Gäste angeboten. Auf dem Weihnachtsmarkt in Vancouver tummeln sich 55 verschiedene Stände von lokalen Verkäufer. Zu den großen Sponsoren gehören Lindt und Haribo.

Haxe, Spätzle, Feuerzangenbowle – deutsche Leckereien satt

Ob Weihnachtsmarkt in Deutschland oder Weihnachtsmarkt in Vancouver, eines darf unter keinen Umständen zu kurz kommen – das Essen! So gibt es für Liebhaber der deutschen Küche das „Haxen Haus“, und das „Mandel Haus“ – natürlich die versprochenen Spätzle mit Jägersoße oder das Schnitzel im Nudelhaus oder Schnitzelhaus. Als Vertreter deutscher Backtradition steht das Verkaufspersonal von „Andy´s German Bakehaus und Café“ während der Winterzeit. In ihrer Hütte bieten sie Christstollen und Lebkuchengebäck an, und versorgen den typischen Einwohnern der Pazifikmetropole mit ausreichend Zucker zu den Festtagen. Für unseren obligatorischen Glühwein, oder „Mug Wine“, wie er auf Englisch liebevoll heißt, wird auch auf diesem Markt eine Pfand für den handbemalten Becher fällig, dieser beträgt 4 CAD $, oder man behält die Tasse als Andenken.

Eine Tradition, die man den Kanadiern erstmal nahe bringen muss. Deutsches Bier darf natürlich nicht fehlen! So gibt sich eine Delegation der von Johannes Haas gegründeten deutschen Privatbrauerei Krombacher die Ehre, und versorgt Vancouverttites mit Bier. Als besonderer Anreiz gibt es eine Reise für zwei nach Deutschland zu gewinnen, samt Brauereibesichtigung.
Auch, wenn für mich persönlich ein Weihnachten ohne Fleisch, wie ein Heilig Abend ohne Gans ist. Für unsere Veganer sei hier erwähnt, dass sich die Kanadier als einen Tribut zur deutschen Hauptstadt Berlin, mit der „Berlin Vegan Eatery & Spiked Nog“ – Hütte vor allem bei der gesund und vegan denkenden Bevölkerung einen Namen gemacht hat. Organisch und lecker, unter dem Brand „comfort Food“ versorgt das Team die Besucher mit veganen Bratwürsten, veganen Keksen und allem was dem veganen Herz mundet. Hier also meine wärmste Empfehlung!

Visit #Brezelhaus for a classic #GermanPretzel snack @vanchristmas ?? #traditional #delicious #festive

Ein von Vancouver Christmas Market (@vanchristmas) gepostetes Foto am

Aus dem Bereich Deko und Handarbeit vertritt „Käthe Wohlfahrt“ mit ihrer eigenen, nun schon 50 jährigen Firmengeschichte, deutsche Tradition auf dem Weihnachtsmarkt in Vancouver. Für Einwohner Nordamerikas der Inbegriff deutscher Handwerkskunst, ein ehrenvoller Vertreter!

Deutsche Weihnachtstradition im Herzen Kanadas, etwas ganz besonderes. Eine Tradition, die in Kanada noch nicht lange existiert, aber immer mehr zu einem festen Bestandteil wird und auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Deutscher Weihnachtsmarkt in Vancouver – mein Kanadahighlight im Dezember!

You Might Also Like

Bisher keine Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen