Transparenz

Transparenzklausel

Im Folgenden würden wir Sie gerne über unsere Werbetransparenz aufklären. In erster Linie ist der Blog Vansecret ein aus eigenen Mitteln finanziertes Herzensprojekt, dennoch behalten wir uns vor, unter bestimmten Umständen und unter völliger Transparenz gegenüber unseren Lesern, für bestimmte Nennungen und Empfehlungen ein Entgelt der Sponsoren zu entrichten.

Die nachfolgende Vereinbarung treffen wir auf Grund eigener Überzeugung und Prinzipien, und richten uns zusätzlich nach den Informationspflichten des elektronischen Geschäftsverkehrs (§ 312 e BGB) und der Anbieter –
kennzeichnung nach § 6 TMG, Art. 6


 

Werbeverständnis

Gerade jetzt, wo der Einsatz von Werbemaßnahmen und sogenannten „Sponsored Posts“ immer undurchsichtiger wird, und für Verbraucher meist nicht klar ist, ob der aktuell vorliegende Post werbefinanziert ist, möchten wir hiermit klare Richtlinien schaffen.

Werbevereinbarungen mit Vereinen und Institutionen oder im Rahmen von großen Projekten helfen uns und den Partnern gleichermaßen. Die Entscheidung, mit wem, in welcher Form und in welchem Umfang wir werben, treffen wir nach persönlichen und situationsabhängigen Kriterien.

Eine solche Werbung ist naturgemäß immer auch eine Unterstützung des Partners. Für diesen Aspekt der Werbung haben wir uns Regeln gegeben, nach denen wir Entscheidungen treffen.


 

Regeln der Entscheidung

Ob und mit wem wir oben genannte Vereinbarungen eingehen, hängt ganz vom Bezug des Produktes ab. So sollte das zu bewerbende Produkt immer einen direkten Bezug zu unserem Blog Leitbild haben und gegenüber unseren Lesern vertretbar sein. Wir werden hier also keine Werbung für Uhren oder Kaffeemaschinen machen!


 

Erkennbarkeit wirtschaftlicher Nutzung

Sollten in Zukunft werbefinanzierte Beiträge zu Stande kommen oder sollte ein monetisierter Link in Form von Affiliate Links in einem oder mehreren Beiträgen von Vansecret auftauchen, so werden wir Sie darüber ausdrücklich an der Stelle informieren.

Sponsored Post
Sollte ein Beitrag, teils oder ganz werbefinanziert sein, so kennzeichnen wir dies deutlich für den Leser am Anfang des Artikels. Wir behalten uns vor, über Anbieter oder Produktgeber sachlich und objektiv zu berichten, um dem Leser ein umfassenden Einblick in die Dienstleistung oder das Produkt zu ermöglichen.

Affiliate Links
Diese sogenannten monetarisierten Links ermöglichen es uns, Produkte oder Dienstleistungen direkt an den Kunden zu empfehlen. Sollte sich der Leser zum Kauf entscheiden, erhalten wir dafür eine Provision vom Anbieter. Dies fällt zu keinem Zeitpunkt dem Leser zu Last, ermöglicht uns aber das Projekt zu finanzieren.


 

Blogger Relation Codex

Zusätzlich zu unserem eigenen Transparenzcodex folgen wir den Richtlinien des Relation Vlogger Codex. Dieser Blogger Relations Kodex „wurde gemeinsam von Bloggern für eine transparente Zusammenarbeit mit Marken entwickelt. Er manifestiert Grundlagen und sichert die Unabhängigkeit von Bloggern. Dieser Kodex wird fortlaufend ergänzt.“ (Quelle Christin von Dahlen & Ulrike Dittloff GbR, http://www.bloggerrelationskodex.de/)


Fazit: 100% Transparenz

Sollten Sie Fragen zu unserem Entscheidungsverfahren oder einzelnen Werbepartnerschaften haben, so können Sie uns jederzeit unter nachstehender Mail kontaktieren.

Ansprechparter zur Seitentransparenz: Finn Möller
transparenz@vansecret.de

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen